Menu:

Seminartermine

Nächste Seminar-Termine erfahren Sie auf Anfrage.

Herzlich willkommen!

Die gegenwärtigen gesellschaftlichen und politischen Aufgaben erfordern ein Anspruchsniveau in Führung und Organisation, das vom verantwortungsvollen Umgang mit anderen Menschen und der Umwelt geprägt ist. Es geht um einen Prozess sozialer Zivilisation, der sich auf Privatpersonen, Führungskräfte und Organisationen aller Art bezieht.

Zu diesem Prozess sozialer Zivilisation gehört der offene und kongruente Sprachgebrauch im normalen Alltag, bei Geschäftsprozessen und im Konfliktfall. In unserem Zeitalter der Information und der kommunikativen Kultur ist die Qualität eines Tuns ganz wesentlich abhängig von der Qualität der Gesprächsführung. Ein hohes Maß an kommunikativer Qualität und Gesprächskultur wird mit der personzentrierten Gesprächsführung erreicht, die in der Lage ist, der emotionalen Magersucht entgegen zu wirken.

Unternehmen und Organisationen entwickeln ihre soziale Zivilisation durch ethische Leitsätze und ihre Umsetzung durch auf den Menschen zentrierte Kompetenzbildungen, umweltbewusstes Innovationsmanagement und Diversity Management.

Der einzelne Mensch als Führungskraft, Mitarbeiter oder Privatperson zivilisiert seinen Umgang mit anderen Menschen durch die Ausbildung und Pflege seiner Sozialkompetenzen in Form von personzentrierter Kommunikation und Konfliktlösung im Privat- und Berufsleben.